25 % Rabatt auf alle Topf-Sets + gratis Topfuntersetzer mit dem Code: RösleTopf

Pfannen-Sets

Perfekt für jede Küche: Pfannensets von RÖSLE.

Weiter lesen

Pfannen-Sets

Perfekt für jede Küche: Pfannensets von RÖSLE

Perfekt für jede Küche: Pfannensets von RÖSLE


Braten, schmoren oder dünsten – Pfannensets komplettieren die Grundausstattung jeder Küche. Angeschafft werden sie meist, wenn der erste Mietvertrag unterschrieben ist oder wenn sich der Haushalt vergrößert, die Ansprüche an Qualität und Vielseitigkeit sich erhöhen.

Damit das Pfannenset perfekt zu Ihrem Haushalt passt, lohnt es sich, vorab ein paar Überlegungen zur Qualität und den Ausstattungsmerkmalen anzustellen. Wie viele Pfannen werden mindestens benötigt? Welche Größe sollten sie haben und zu welchem Herd müssen sie passen? Lesen Sie im Folgenden daher, worauf es beim Kauf eines Pfannensets ankommt, wie Sie entscheiden, welche Pfannen Sie benötigen und worin sich Pfannensets gleichen beziehungsweise unterscheiden.
 

Objektive und subjektive Kriterien für die Auswahl eines Pfannensets

Zeige mir Deine Pfanne und ich sage Dir, was Du am liebsten isst!
Wer gerade zum ersten Mal einen Hausstand gründet und die Küche ausstatten will, wird bei dieser Aussage vielleicht noch ins Grübeln kommen. Erfahrene Köche und Köchinnen dagegen wissen: Pfannen unterscheiden sich nicht nur der Größe nach. Welche Speisen sich in einer Pfanne am besten zubereiten lassen, hängt von vielen Faktoren ab. Davon, ob es sich um eine beschichtete oder unbeschichtete Pfanne handelt. Oder ob die Pfannenwände eher hoch oder eher niedrig ausfallen. Und natürlich davon, wie temperaturbeständig Pfanne, Griff und Beschichtung sind.

Bei der Auswahl eines Pfannensets sollten Sie also einerseits die Qualität und die Ausstattungsmerkmale berücksichtigen. Doch auch Ihre persönlichen Vorlieben sind wichtig. Beginnen Sie daher mit den einfachsten Fragen: Gehört zu den Bratkartoffeln unbedingt ein Schnitzel oder ein Spiegelei? Dann benötigen Sie mindestens zwei Pfannen in verschiedenen Größen, denn Bratkartoffeln brauchen ausreichend Platz, damit sie wirklich kross werden, statt zu verkleben. Das Spiegelei dagegen gehört zu den genügsamen Lebensmitteln, weshalb es schon aus Kostengründen unsinnig wäre, ein einsames Spiegelei in einer viel zu großen Pfanne anzubraten.

Doch nicht nur die Pfannengröße muss zu Ihren Kochgewohnheiten passen. Auch die Beschichtung spielt eine wichtige Rolle. Für das Braten, Dünsten oder Garen bei moderaten Temperaturen, ist eine Edelstahlpfanne mit Antihaftversiegelung ideal, die das Bratgut zudem vor dem Anhaften bewahrt. Fürs Anbraten bei besonders hohen Temperaturen sind dagegen unbeschichtete Pfannen oder aber Bratpfannen mit Keramikversiegelung eine gute Wahl.

Bereiten Sie Speisen gern im Backofen zu oder benötigen Sie zum Kochen und Braten oft mehr Töpfe und Pfannen als auf den Herd passen? Dann gilt es beim Kauf eines Pfannensets zusätzlich darauf zu achten, dass die Pfannen backofentauglich sind. Dabei kommt es nicht allein auf den Pfannenkörper an, auch Griffe und Deckel, sofern vorhanden, sollten sich im Backofen als temperaturbeständig erweisen.

Ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium in Sachen Pfannensets betrifft zudem den Herd, auf dem Sie kochen und braten. Die Bratpfannen müssen auf den Herd passen wie der Deckel auf den Topf – anderenfalls geht unnötig Energie verloren und die Resultate fallen auch eher bescheiden aus.
 

Qualität geht vor Quantität: Pfannensets individuell und gezielt auswählen

Pfannensets werden zumeist als 2-teilige oder 3-teilige Sets angeboten. Die Pfannen aus den Sets weisen unterschiedliche Durchmesser auf, bei 2-teiligen Sets sind dies meist Durchmesser von 20 und 28 cm, bei dreiteiligen Sets kommt noch eine Bratpfanne mit einem Durchmesser von 24 cm hinzu. Solche Pfannensets passen somit gut zu verschiedenen Haushaltsgrößen und Speisen. Darüber hinaus lassen sich die unterschiedlich großen Pfannen auf Herden mit Platten oder Kochfeldern in Standardgrößen auch gleichzeitig verwenden.

Für die Grundausstattung kommen in erster Linie Universalpfannen infrage. Darunter versteht man flache Bratpfannen, die aus einem robusten und lebensmittelechtem Material gefertigt und mit einer Antihaftbeschichtung versehen sind. Ausgezeichnete Materialien für die Herstellung solcher Bratpfannen sind Edelstahl und Aluminium. Edelstahlpfannen sind idealerweise zudem mit einem Sandwichboden mit Aluminiumkern versehen, sodass sie auch auf Induktionsherden optimale Leistungen erbringen.

Mit einem 2- oder 3-teiligen Pfannenset in hochwertiger Qualität sind Sie bereits gut ausgestattet. Spezialpfannen wie beispielsweise eine unbeschichtete Eisenpfanne oder eine Wok-Pfanne können dann nach und nach hinzukommen. Alternativ besteht natürlich immer die Möglichkeit, sich ein eigenes Set passend zu den individuellen Kochgewohnheiten zusammenzustellen. Beispielsweise als Kombination aus Bratpfanne(n), Servierpfanne, Schmorpfanne und Wok-Pfanne, die unterschiedliche Funktionen aufweisen, durch ihr Design aber einen einheitlichen Look in die Küche bringen.

Für die Auswahl eines Pfannensets spielt das Budget, das Sie aufbringen können und wollen, eine Rolle. So verständlich der Wunsch ist, ein Pfannen-Set möglichst billig einzukaufen: Wer nur auf den Preis schaut und nicht auf Qualität, tut sich damit keinen Gefallen und zahlt am Ende meistens drauf. Daher lautet unser Tipp gerade für Haushalte, die eine Erstausstattung mit einem Pfannenset planen: Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und prüfen Sie, welche Pfannen Sie wirklich benötigen. Wählen Sie diese dann gezielt nach Qualität aus, damit sich die Investition lohnt, weil Sie viele Jahre lang Freude daran haben.
 

Design und Funktionalität in bester Qualität vereint: Pfannensets von RÖSLE

Je mehr Pfannen und Töpfe sich in der Küche einfinden, desto schöner ist es, wenn das Kochgeschirr auch im Design gut aufeinander abgestimmt ist, was ebenfalls für den Kauf eines Pfannensets spricht.

Im RÖSLE Onlineshop finden Sie verschiedene Sets, die sich bei Bedarf beliebig um weitere Spezialpfannen oder Kochtöpfe erweitern lassen.

Eine gute Grundlage bildet hier beispielsweise das Pfannenset aus der Serie MOMENTS, das Sie wahlweise als 2-teiliges Set (Ø 20/28 cm) oder als 3-teiliges Set (Ø 20/24/28 cm) bestellen können. Die Pfannen sind aus hochwertigem Edelstahl 18/10 gefertigt, ein gekapselter Aluminiumboden sorgt dafür, dass die Pfannen für alle Herdarten geeignet sind und dass die Wärme darin gleichmäßig weitergeleitet wird. Und da auch der ergonomische Griff aus temperaturbeständigem Edelstahl (bis 260 °C) geformt ist, lässt sich die Pfanne im Backofen so gut verwenden wie auf dem Herd.

Pfannen aus dem Set MOMENTS weisen eine Randhöhe von 9 cm auf, weshalb sie sich gut für die Zubereitung von Pfannengerichten eignen, die nach dem Anbraten noch gekocht oder gedünstet werden sollen.

Besonderen Glanz und beste Qualität bringen auch die Pfannensets aus der Serie ELEGANCE von RÖSLE in Ihre Küche. ELEGANCE gehört zu unseren Serien, die durch ihre Vielseitigkeit überzeugen, weshalb Sie hier die Wahl zwischen einer robusten Antihaftversiegelung ProPlex oder einer extrem temperaturbeständigen Keramikversiegelung auf Mineralbasis (ProCera) haben. Die Randhöhe der Pfannen aus den Sets von ELEGANCE beläuft sich auf 6 cm, was das Arbeiten mit Pfannenwendern und Kochlöffeln vereinfacht.

Benötigen Sie neben Pfannen auch Kochtöpfe, empfehlen wir, einen Blick auf unsere Kochgeschirr-Sets zu werfen. Mit der Serie BASIC LINE führen wir Sets im Sortiment, die auf das Wesentliche konzentriert sind: klares Design, ausgezeichnete Qualität und ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Komplettausstattungen für große Haushalte finden Sie beispielsweise in der Serie MOMENTS. Alternativ besteht natürlich die Möglichkeit, auch unsere Aluminium-Pfannen aus der Serie CADINI selbst zu einem Set zusammenzustellen

Zuletzt angesehen

10 % Logo

"Keine Angebote und Neuheiten verpassen
+ 10% auf die erste Bestellung sichern!"