25 % Rabatt auf alle Topf-Sets + gratis Topfuntersetzer mit dem Code: RösleTopf

Pressen + Stampfer

Feine Konsistenz, hoher Nährwert: einfacher kochen mit Pressen und Stampfern von RÖSLE

Weiter lesen

Pressen + Stampfer

Feine Konsistenz, hoher Nährwert: einfacher kochen mit Pressen und Stampfern von RÖSLE

Feine Konsistenz, hoher Nährwert: einfacher kochen mit Pressen und Stampfern von RÖSLE


Pressen und Stampfer sind wichtige Küchenhelfer, wenn das Püree in Ihrer Küche nicht aus der Tüte kommt und der Saft noch frisch aus der Zitrone gepresst wird. Als funktionales Küchenzubehör tragen die Pressen und Stampfer somit dazu bei, dass die Speisen schmackhafter, nährstoffhaltiger und ohne großen Kraftaufwand zubereitet werden können.

Damit die Zitronenpresse, die Knoblauchpresse und die Kartoffelpresse sich über viele Jahre als küchentauglich erweisen, müssen Material und Verarbeitung von höchster Qualität sein. Kartoffelstampfer und Fleischplattierer arbeiten ebenfalls kräftig am Geschmack mit, weshalb auch bei diesen Küchenhelfern auf beste Qualität geachtet werden sollte. Was die Pressen und Stampfer unterscheidet und auf welche Details es ankommt, erklären wir hier.
 

Entsaften, pürieren oder fein zerquetschen: Pressen für die vielseitige Küche

Pressen werden in der Küche als Saftpressen oder als Pürier-Hilfe verwendet. Mit einer Zitruspresse beispielsweise lässt sich der Saft von Zitronen, Limonen oder Orangen durch einfaches Aufsetzen und Drehen gewinnen. Die Zitruspresse besteht aus einem Auffangbehälter und einem runden Aufsatz. Zum Aufsatz gehören die Ablauflöcher und der in der Mitte befindliche Presskegel, auf den die Zitrusfrucht aufgesetzt wird. Für das einfache und tropffreie Umgießen in ein Glas oder in eine Saftkaraffe ist die Zitruspresse idealerweise mit einem rundum verlaufenden Schüttrand versehen.

Mit einer Kartoffelpresse dagegen lässt sich aus gekochten Kartoffeln ein feiner Kartoffelteig herstellen, der dann zu Kartoffelpüree, Babybrei oder auch zu Kroketten weiterverarbeitet werden kann. Die Kartoffelpresse besteht aus einem Behälter, in den die Kartoffeln eingelegt werden, einem Sieb, durch das sie gepresst werden, und einem Griff. Das Sieb sollte eine möglichst enge Lochung aufweisen, damit am Ende wirklich feines Püree herauskommt. Bevorzugen Sie gröberen Kartoffelstampf, empfehlen wir stattdessen einen Kartoffelstampfer (siehe nächster Abschnitt) zu verwenden.

Zwischen Saftpresse und Pürierhilfe befindet sich ihrem Verwendungszweck nach die Knoblauchpresse, in denen die Zehen fein zerquetscht werden, sodass sich der Saft und optional auch feine Stückchen verwenden lassen. Die Knoblauchpresse besteht aus einem zweiteiligen auseinanderklappbaren Griff, an dessen Enden sich jeweils das kleine Sieb oder der Presser befinden, der auf den eingelegten Knoblauch gedrückt wird. Ein Abstreifer erleichtert es, den gepressten Knoblauch direkt in die dafür vorgesehene Schüssel fallen zu lassen.

Gehören Ingwer und Knoblauch geschmacklich für Sie unbedingt zusammen, achten Sie darauf, eine Knoblauchpresse auszuwählen, mit der sich auch Ingwer pressen lässt. Die Knoblauchpresse sollte leicht zu reinigen sein. Ist sie aus Edelstahl gefertigt, muss es ein hochwertiges Material sein (18/10), damit die Knoblauchpresse nicht rostet.
 

Fein oder grob, zart oder angeraut: Stampfer und Plattierer

Kartoffelstampf oder Kartoffelpüree – darüber wird unter Liebhabern der leckeren Kartoffelspeise gern diskutiert. Für die einen kann das Püree gar nicht fein genug sein, die anderen bevorzugen es dagegen, wenn es nur grob gestampft wurde.

Mit einem Kartoffelstampfer haben Sie jederzeit die freie Wahl, wie das Ergebnis ausfallen soll. Der Stampfer besteht aus einem länglichen Griff, der am unteren Ende in das gelochte Funktionsteil übergeht. Damit Sie nur wenig Kraft fürs Stampfen benötigen, sollte der Griff breit und stabil ausfallen oder zweiarmig gefertigt sein. Das Funktionsteil sollte eben geformt sein, damit Sie beim Stampfen nicht abrutschen.

Ein Kartoffelstampfer wird in den meisten Haushalten nicht nur zum Kartoffelstampfen verwendet, sondern auch für das Stampfen von Babybrei und Gemüsen oder um eine besonders cremige Gemüsesuppe herzustellen. Beim Einkochen lässt sich der Stampfer gut nutzen, um das Obst für die Marmelade zu pürieren.

Damit der Kartoffelstampfer vielseitig verwendbar ist, sollte er aus einem lebensmittelechten und stabilen Material gefertigt sein. Edelstahl ist auch hier eine ideale Grundlage und birgt den weiteren Vorteil, dass Sie mit dem Kartoffelstampfer auch heiße Speisen gut bearbeiten können.

Kartoffeln und speziell ein Kartoffelpüree oder Kartoffelstampf lassen sich sehr gut mit Fleisch- und Gemüsebeilagen kombinieren. Das Fleisch gelingt am besten, wenn es vor dem Braten „geklopft“ (plattiert) oder aufgeraut wird. Zäheres Fleisch wird meist mit einem Fleischhammer bearbeitet, der eine flache und eine genoppte Fläche aufweist. Mit der flachen Seite wird das Fleisch plattiert, mit der genoppten Seite lässt es sich anrauen, sodass es am Ende zart aus der Pfanne oder aus dem Backofen kommt.

Eine Alternative, mit der sich neben Fleisch auch Fisch gut bearbeiten lässt, stellt der Fleischplattierer dar. Hier kommt es darauf an, dass der Plattierer ein hohes Eigengewicht mitbringt, da die Speisen weniger „geklopft“ und stattdessen durch sanften Druck auf eine gleichmäßige Dicke gebracht werden.
 

Langlebige Küchenhelfer von bester Qualität: Pressen und Stampfer von RÖSLE

Pressen und Stampfer sind ideale Küchenhelfer, wenn Sie gern mit frischen Zutaten kochen, die Sie in Form und Konsistenz genau nach Ihrem Geschmack zubereiten wollen. Eine ergonomische Formung erspart einiges an Kraftaufwand, ein hochwertiges Material sorgt für die Langlebigkeit und Lebensmittelechtheit des Küchenzubehörs.

Mit Blick auf die Funktionalität der Pressen und Stampfer empfiehlt es sich meist, Küchenzubehör anzuschaffen, das für die Verarbeitung bestimmter Lebensmittel optimiert ist, also beispielsweise eine Zitronenpresse statt einer Saftpresse oder eine Kartoffelpresse statt einer universellen Presse.

Ein weiterer Vorteil dieses speziellen Küchenzubehörs besteht dann darin, dass es aufgrund seiner geringen Größe rasch zur Hand ist, wenig Platz beim Kochen benötigt und sich ebenso schnell wieder reinigen und wegräumen lässt. Und da unsere Knoblauchpressen, Kartoffelstampfer und Kartoffelpressen mit einer Aufhängeöse versehen sind, können Sie diese auch an der Küchenleiste aufbewahren.

Pressen und Stampfer von RÖSLE sind aus hochwertigem Edelstahl 18/10 gefertigt und entsprechen hohen Anforderungen an Qualität und Funktionalität. So ist beispielsweise unsere Kartoffelpresse für das kraftschonende Arbeiten optimiert. Der zweiteilige Griff ist innen mit einem hautfreundlichen Nyloneinsatz versehen, sodass die Presse angenehm in der Hand liegt; eine kluge Ablagefunktion ermöglicht es, die Kartoffelpresse am Topf sicher zu befestigen.

Arbeiten Sie lieber mit dem Kartoffelstampfer stellt unser Modell mit Rundgriff aus Edelstahl eine gute Wahl dar. Der am oberen Griff ausgeübte Druck wird auf den zweigliedrigen Arm gut übertragen, sodass Sie auch hier weniger Kraft benötigen, um die gekochten Kartoffeln in ein leckeres Püree zu verwandeln.

Für das Plattieren von Fleisch und Fisch finden Sie in unserem Onlineshop einen klassischen Fleischhammer mit zwei Funktionsflächen (flach und genoppt) aus Edelstahl sowie einen Fleischplattierer, dessen ergonomische Winkelstellung bei einem satten Eigengewicht von 700 Gramm das sanfte Plattieren ermöglicht.

Ob Sie Knoblauch zum Marinieren verwenden oder nie genug davon im Salatdressing sein kann – mit einer Knoblauchpresse von RÖSLE lassen sich die Zehen rasch und sauber pressen. Wählen Sie aus unserem Sortiment eine Knoblauchpresse mit Abstreifer oder eine schmale Knoblauchpresse, in der sich auch Ingwer problemlos pressen lässt.

Unsere Zitruspresse schließlich ist eine Zitronenpresse, deren Presskegel für das saubere und restlose Auspressen von Zitronen und Limetten optimiert ist. Auch die Zitronenpresse von RÖSLE besteht aus hochwertigem Edelstahl. Da das zugehörige Auffanggefäß anders als viele Zitruspressen aus Kunststoff am Boden keine Vertiefung nach innen aufweist, bleibt bei der Reinigung im Geschirrspüler zudem kein Wasser darin zurück

Zuletzt angesehen

10 % Logo

"Keine Angebote und Neuheiten verpassen
+ 10% auf die erste Bestellung sichern!"